V 5.4
Fotografie 3D Grafik Design Props Replicas

Sailor Moon – Holy Moon Chalice 90’s Manga

English Version: My Deviantart page

Materialien:

MDF Spachtelmasse / Autospachtelmasse
Hartschaumplatten
Gold Effekt Spray
Weiß glänzend Spray
Klarlack Spray
Primer Spray
Kunststoff Kugel 8cm Durchmesser
Gewindestange 5mm
Kleine Schrauben und Muttern
Keramiplast
Klebeband
Abform-Silikon und Gießharz (nur wenn Ihr die Teile, die man mehrmals braucht, kopieren wollt)

 

Werkzeug:
Akkuschrauber
Dremel
Drechselmaschine
Cuttermesser
Sandpapier
Modellierwerkzeug

 

1) Für den Griff habe ich Holz benutzt, da Hartschaumplatten einfach zu schnell brechen bei der feinen Arbeit.
Erst grob mit einer Laubsäge oder einer Dekupiersäge aussägen und dann schnitzen, schleifen, mit MDF Filler verspachtet, glatt geschliffen und grundiert.

2) Hier hatte ich eine 2 cm dicke Hartschaumplatte benutzt um dann später zu merken das es zu dick ist und habe dann (weiter unten) das ganze Teil noch mal neu aus Holz gemacht.
Mit Dekupiersäge aussägen, schleifen, MDF Filler, schleifen und grundiert. Den „Doppelflügel“ habe ich in drei geteilt, damit ich die einzelnen Teile besser schleifen konnte.

3) Hier genau das gleiche, erst mit Hartschaumplatte und dann später doch noch mal aus Holz. Gleiche Arbeitsweise.

4) Das Mittelstück an der Maschine gedrechselt, verspachtelt, geschliffen und dann grundiert.

5) Um den Mittelring zu modellieren habe ich wieder den MDF Filler genommen. Markierung angebracht während die Maschine dreht. Malerklebeband (zum Schutz vor Kratzer auf der Grundierung) angebracht und den MDF Filler dick aufgetragen. Bei laufender Drechselmaschine in Form geschliffen und dann wieder grundiert.

6) Da ich keine passenden Holzkugeln im Netz gefunden hatte, habe ich diese selbst aus Keramiplat geformt, kleine Löcher reingebohrt, aufgespießt und dann grundiert.
Später bin ich durch Zufall auf kleine Stahlkugeln im Netz gestoßen mit den passenden Maßen.

7) Keramiplast flach ausgerollt, trocknen gelassen, mit dem Dremel in Form gebracht, grundiert und lackiert.

8) Hier habe ich den Standfuß gedrechselt, etwas großer als im original da ich dachte, dass ganze würde nicht sicher stehen. Mit der Rundfeile die „Krone“ gefeilt.

9) Und hier mit dem Dremle weiter gemacht, MDF Filler, schleifen, MDF Filler… dann grundiert.

10) Und das gleiche habe ich für die obere Krone gemacht. Das rumgezirkel habe ich gemacht um den Kreis in vier gleiche Teile zu bekommen ^^

11) Für den „Halbring“ habe ich dieses mal drei Klebestreifen benutzt (da es sich in der Drechselmaschine ja nicht in diese Richtung drehen lässt) und diese wieder entfernt so lange der MDF Filler noch frisch ist, damit eine (mehr oder weniger 🙂 saubere Kante entsteht. Viel schleifen, korrigieren mit MDF Filler wieder schleifen und dann grundieren.

12) Von zwei Stahlkugeln eine Silikonform gegossen, dann der Kunststoffguss, eine Kugel angeschliffen, beide Kugeln verbunden, verspachtelt, geschliffen und grundiert.

13) Hier sieht man den „Doppelflügel“ den ich nochmal aus Holz gemacht habe. Silikonform erstellt und der Kunststoffguss.

14) Silikonform + Kunststoffguss.

15) Viel kleine Kugel aus Kunststoff gegossen, dann kleine Halbkreise gedremelt und auf die „Krone“ geklebt.

16) Zwei Kugeln an die Form des Rings angepasst und von beiden Seiten angeklebt.

17) Silikonform und der Kunststoffguss. Der Strohhalm diente als Platzhalter für die 5 mm Gewindestange.

18) Silikonform + Kunststoffguss.

19) Testzusammenbau mit kleinen Schrauben und Zahnstocher.

20) Fast fertiges Ergebnis.

Nach Oben